AGB Übersicht

AGB für Umzüge, Lagerung und Neumöbel-Logistik

Sämtliche Leistungen im Bereich Umzüge, Lagerung und Neumöbel-Logistik werden von der Firma Boxen Max GmbH auf Grundlage folgender Geschäftsbedingungen erbracht:

  • Für Umzugs- bzw. Transportleistungen (u.a. auch für Verbraucher) gelten ausschließlich die gesetzlichen Bestimmungen im IV. Abschnitt des HGB und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hierbei ergeben sich folgende Haftungsbedingungen (Haftungsinformationen des Möbelspediteurs gemäß §451g HGB).
  • Bei Möbellagerungen sind die allgemeinen Lagerbedingungen des deutschen Möbeltransports (ALB) vereinbart.
  • Für die Selbsteinlagerung von Gütern („Self-storage“) gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Selbsteinlagerung.
  • Akteneinlagerungen für gewerbliche Kunden werden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Aktenlagerung (AGB-Akten) des Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. vorgenommen.
  • Für übrige Leistungen (u.a. Neumöbeltransporte) arbeiten wir ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp), jeweils neueste Fassung. Diese beschränkt in Ziffer 23 ADSp die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB, für Schäden in speditionellem Gewahrsam auf 5 Euro/kg; bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung auf 2 SZR/kg sowie ferner je Schadenfall bzw. -ereignis auf 1 Mio. bzw. 2 Mio. Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem welcher Betrag höher ist. Ergänzend wird vereinbart, dass Ziffer 27 ADSp weder die Haftung des Spediteurs noch die Zurechnung des Verschuldens von Leuten oder sonstigen Dritten abweichend von gesetzlichen Vorschriften wie Art. 25 MÜ, Art. 36 CIM, Art. 21 CMNI, § 660 HGB zugunsten des Auftraggebers erweitert.